Museale höfische Kommodenuhr

    Signiert: Re: Langschwert Würzburg

    Um 1750

    Ebonisiertes sowie vergoldetes Holz, reichst beschnitzt und verziert

    Verglastes Gehäuse auf Volutenfüßen stehend

    Der getreppte Aufsatz von einem Puttenpaar bekrönt

    Das Emaillezifferblatt mit römischen Stunden- und arabischen 5-Minutenziffern

    Wohl aus Neunburg

    Uhrwerk: 8-Tage-Werk mit Viertelstundenschlag auf kleiner höher klingenden Glocke

    Die vollen Stunden nur zur Stunde auf tiefer klingenden Glocke

    HÖHE: 81 cm

    BREITE: 48 cm

    TIEFE: 23 cm

    Fahren Sie mit dem Mauszeiger über das Bild, um es hier vergrößert zu sehen.