Cologne Fine Art 22. - 25.11.2018

    Die Cologne Fine Art zählt u. a. wegen der hohen künstlerischen Qualität ihrer Exponate zu den ältesten und renommiertesten Kunst- und Antiquitätenmessen Europas. Seit vielen Jahren sind wir mit unseren exklusiven Möbeln und Einrichtungsgegenständen aus dem 18. und frühen 19. Jahrhundert hier vertreten. Einen Eindruck von der Vielfalt unseres Repertoires zeigen die Fotos unseres Messestands aus dem Jahr 2016 weiter unten.

    Unsere Neueinkäufe

    Paar Pfeilerkommoden

    - Verkauft -

    Dresden, um 1750

    Zweischübig

    Einfach gebauchte Front auf hohen Beinen

    Originale Schlösser und Beschläge

    Zustand vor der Restaurierung

    HÖHE: 81 cm

    BREITE: 51 cm

    TIEFE: 41 cm

    Schreibschrank à trois corps

    - Verkauft -

    Süddeutschland, Mitte 18. Jahrhundert

    Nussbaum, Nussbaummaserholz auf Weichholzkorpus furniert

    Bänder in Ahorn und Pflaume

    Dreischübiges doppelt geschweiftes Kommodenunterteil auf kleinen geschnitzten Dackelfüßchen ruhend; diese sind verbunden durch Schabrackenschnitzerei

    Schreibfach mit klappbarer Schreibplatte, flankiert von je zwei kleinen Schüben

    Aufsatz mit zentraler Tür, gerahmt von zehn Schüben

    Originale Beschläge, Schlösser und seitliche Tragegriffe

    Zustand vor der Restaurierung

    HÖHE: 224 cm

    BREITE: 117 cm

    TIEFE: 64 cm

    Aufsatzsekretär à deux corps

    - Verkauft -

    Braunschweig, Mitte 18. Jahrhundert

    Nuss, Nussmaserholz und andere Hölzer furniert

    Teilweise intarsiert, teilweise geschnitzt

    Dreischübiges Unterteil auf gedrückten Kugelfüßen mit geschweifter Front

    Schräge Schreibklappe, innen liegend sechs Schubladen

    Aufsatz mit zentraler floral intarsierter Türe flankiert von zwölf gebauchten Schubladen

    Gebogter Giebel

    Seitlich durchbrochener Akanthus- und Rocaillendekor

    Originale Schlösser und Beschläge

    Zustand vor der Restaurierung

    HÖHE: 223 cm

    BREITE: 115 cm

    TIEFE: 60 cm

    Schreibschrank à deux corps

    - Verkauft -

    Dresden, um 1765

    Nussbaum und verschiedene Edelhölzer auf Weichholz furniert

    Allseitig bombiert

    Serie von vier Bergèren

    - Verkauft -

    Frankreich, um 1835

    Nussbaum furniert und massiv

    Unrestaurierter Zustand

    Biedermeier-Standsekretär

    Süddeutsch, um 1830

    Nussbaum und Kirschbaum furniert

    Mit vollplastischen ebonisierten Säulen

    HÖHE: 167 cm

    BREITE: 99 cm

    TIEFE: 44 cm

    Kommode Braunschweig

    - Verkauft -

    Mitte 18. Jahrhundert

    Nuss und Nusswurzel auf Weichholzkorpus furniert

    Dreischübiger doppelt geschweifter Korpus auf originalen Kugelfüßen ruhend

    Deckplatte mit zentraler gravierter Zinnintarse und Zinnkartusche mit zentralem Elfenbeinmedaillon

    Bandelwerk in Rüster

    Originale Schlösser

    Original geprägte Beschläge

    HÖHE: 77 cm

    BREITE: 110 cm

    TIEFE: 58 cm

    Unser Messestand auf der Cologne Fine Art 2016

    Seit vielen Jahren stellen wir auf der renommierten Kunstmesse Cologne Fine Art aus. Die Fotos geben Ihnen einen Eindruck unseres vielfältigen Repertoires hochwertiger Möbel aus dem 18. und frühen 19. Jahrhundert. Besuchen Sie uns auf der nächsten Messe und erfahren Sie die besondere Wirkung dieser individuellen und geschichtsträchtigen Möbel.

    Wir haben ausgeladen

    So sieht es aus, bevor die Besucher kommen. Als Kunsthändler ist man auch mal Möbelpacker. Oft stellen wir die Objekte mehrfach um, bis sie den richtigen Platz gefunden haben, damit sie ihre Wirkung voll entfalten können.